C-Jugend FC Domstadt Fritzlar – JSG Schrecksbach/Röllshausen 1:2 (0:2)

Am Samstag, dem 12.09.2020 – 14:00 Uhr, spielte unsere C-Jugend im 2.Ligaspiel bei bestem Fussballwetter auswärts gegen den FC Domstadt Fritzlar. Unsere Mannschaft wollte den tollenLigastart mit einem Auswärtssieg fortsetzen,stand sehr gut organisiert im 4-4-2 und übernahmnach wenigen Minuten bereitssukzessive die Spielkontrolle.Aus einer stabilenAbwehrkette -Alicia Fink/Jannis Döring/Simon Vesper/Luis Lerch-lief der Ball flüssig durch die eigenen Reihen und über dieMittelfeldzentrale Michel Jungklaus und Ben Krebs sowie dieAussenspielerLinus Eifert und LuisGümpelwurden erste gefährliche Angriffe vorbereitet. In der 10. Spielminute war es dann soweit,nach einem Spielzug über die linke Seite passte LuisGümpelauf den quirligen Valentino Geibel, der nach einer gekonntenBallan- und -mitnahme aus 10Metern zum 1:0 einnetzte. Das Tor gab unseren Jungs weiteres Selbstvertrauen und Sicherheit im PassspielundBen KrebspassteeingenauesZuspiel in die Schnittstelleauf Justin Ruhl, der in Torjägermanier auf 2:0stellte. Mit zunehmenderDauer erspielte sich unsere Mannschaft weitere Tormöglichkeiten, die leider nicht genutzt werden konntenund so ging es mit „nur“ 2:0 in die Pause. Nach dem Wechsel knüpftemanan die gute erste Halbzeit an, jedoch merkte man dem Gegner an, sich nicht kampflos ergeben zu wollen. Die Intensität des Spiels nahm zu und es ergaben sich nun auch für Fritzlar, die es vorwiegend mit langenundhohen Bällen versuchten,einige Chancen,wobeiunser Keeper JoshuaPetersohnsich zweimal im 1:1 nicht überraschen ließ. Da wir leider unsere Chancen ebenfalls nicht in Tore umünzen konnten, blieb es weiterhin spannend. In der 53. Minute erhielt Fritzlar in unserem rechtenHalbfeldeinenFreistoß, der lang und länger wurde und den Weg ins Tor fand.Die Mannschaft um den starken Michel Jungklaus zeigte sich jedoch keineswegs geschockt, ließ sich auchdurch kleinere „Nickeligkeiten“ und die härtere „Gangart“des Gegnersnicht aus der Ruhe bringen, und kämpfte und spielteweitermit großer Leidenschaft, sodass am Endeein durchaus verdienter 2:1 Auswärtssiegstand.–Es spielten:Alicia,Ben,Jannis,Joshua, Justin,Linus,Luis G.,Luis L.,Lukas, Michel, Philipp(leider vor dem Spiel verletzt),Simon, Tom, Valentino,Zeko–Fazit:Im ersten Auswärtsspiel zeigte die Mannschaft neben demspielerischenVermögen und derLeidenschaftauch die Fähigkeit, ein kampfbetontes Spiel für sich zu entscheiden – so kann es weitergehen!

13 Ansichten
  • Instagram
  • Facebook
DSC_1194