Fünf Fragen zum Start der neuen Kreisliga A - Saison 2021/2022 mit V.f.B. Neuzugang Leander Jäckel

V.f.B. : Hallo Leander, schön, dass Du Dir Zeit für ein paar Einblicke nimmst. Was waren die Gründe dafür, dass Du Dich nach Deiner Zeit bei der SG Neukirchen/Röllshausen für den V.f.B. entschieden hast? Leander: Einerseits familiär bedingt, andererseits ist der Sportplatz in Schrecksbach wie ein zweites Zuhause wo man sich wohl fühlen kann durch die Mitglieder und Mannschaftskameraden. Es herrscht ein super Miteinander und ich finde so muss das sein wenn man ein Mannschaftssport betreibt. V.f.B. : Welche Erwartungen hast Du an die neue Saison? Leander: Meine Erwartungen an die neue Saison sind Aufstieg in die KOL und ein gutes Miteinander in der Mannschaft. V.f.B. : Auf was freust Du Dich am meisten? Leander: Am meisten freue ich mich darauf Siege zu feiern und Spaß an dem Sport zu haben. V.f.B. : Wenn Du an Deine bisherige Karriere denkst, was waren Deine bisher prägendsten Momente? Leander: Da ich leider im Senioren Bereich keine großen Erfolge feiern konnte, war wohl das prägendste der Aufstieg und das Jahr in der Verbandsliga im Junioren Bereich. V.f.B. : Was möchtest Du unseren Fans, Zuschauern, unseren Vereinsvertretern oder auch der Mannschaft mit auf den Weg in die anstehende Saison geben? Leander: Alle Spieler und Vereinsmitglieder die dem V.f.B. angehören, haben eine super Einstellung zum Sport und ich hoffe das wird so bleiben. Nur mit der richtigen Einstellung und mit dem passenden Miteinander kann man Spaß am Sport haben und auch Erfolge feiern.

V.f.B. : Vielen Dank für den Einblick und viel Erfolg für die neue Saison!

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen