Interview zum Start der neuen Fußball-Kreisliga A - Saison 2021/2022 mit Neuzugang Janik Herndl.

Zum Wochenstart präsentieren wir euch in unserer Serie "Fünf Fragen" die sechste Folge: Interview zum Start der neuen Fußball-Kreisliga A - Saison 2021/2022 mit Neuzugang Janik Herndl. V.f.B. : Hallo Janik, schön, dass Du Dir Zeit für ein paar Einblicke nimmst. Was waren die Gründe dafür, dass Du Dich nach Deiner Zeit beim 1. FC Schwalmstadt für den VfB entschieden hast? Janik: Der ausschlaggebende Punkt war, dass ich Lust habe mit vielen aus meinem engeren Freundeskreis wieder zusammen zu kicken und da ich Beruflich mehr eingebunden bin. V.f.B. : Welche Erwartungen hast Du an die neue Saison? Janik: Ganz klar der Aufstieg und viel Spaß mit dem Verein auf und neben dem Platz. V.f.B. : Auf was freust Du Dich am meisten? Janik: Endlich mal wieder einfach Fußball zu spielen. Aufgrund meiner Verletzung im letzten Jahr (Vorbereitung ) ist es leider schon paar Monate her. Und halt zusammen mit den Leuten nach den Spielen das ein oder andere Bier zu trinken. V.f.B. : Wenn Du an Deine bisherige Karriere denkst, was waren Deine bisher prägendsten Momente? Janik: Das Pokalfinale 2019 gegen die SG Kirchberg/Lohne als ich beim Stand von 0:0 eigentlich ein klares Foulspiel zu einem Elfmeter verursacht habe und die Schiedsrichter nicht auf Elfmeter entschieden. Danach war Ich und die Mannschaft auf jeden Fall wach und konnten dann durch eine gute kämpferische Mannschaftsleistung in einem sehr spannenden Finale mit 3:1 den Pokal holen. V.f.B. : Was möchtest Du unseren Fans, Zuschauern, unseren Vereinsvertretern oder auch der Mannschaft mit auf den Weg in die anstehende Saison geben? Janik: Immer mit Spaß und guter Laune an Sportplatz kommen und sich mal wieder auf Fußball freuen! V.f.B. : Vielen Dank für den Einblick und viel Erfolg für die neue Saison!


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen