Interview zum Start der neuen Kreisliga A - Saison 2021/2022 mit unserem Neuzugang Lennard Jäckel

V.f.B. : Hallo Lennard, schön, dass Du Dir Zeit für ein paar Einblicke nimmst. Was waren die Gründe dafür, dass Du Dich nach Deiner Zeit bei der SG Neukirchen/Röllshausen für den VfB entschieden hast?

Lennard: Der Grund das ich mich wieder für den VFB entschieden habe, ist vorallem das ich wieder mit meinen Freunden zusammen spielen wollte. Natürlich ist auch ein großer Faktor, wie sich der Verein in dem letztem Jahr entwickelt hat. Das ist einfach sehr positiv.


V.f.B. : Welche Erwartungen hast Du an die neue Saison?

Lennard: Die Erwartungen an mich ist erstmal das ich Verletzungsfrei bleib und dem Verein in allen Spielen helfen kann. Die Erwartungen mit der Mannschaft ist natürlich der Aufstieg in die KOL


V.f.B. : Auf was freust Du Dich am meisten?

Lennard: Erstmal freu ich mich generell wieder das es nach langer Pause losgeht. Sonst freu ich mich auf hoffentlich viele Siege und schöne Abende im Sportheim.


V.f.B. : Wenn Du an Deine Karriere denkst, was waren Deine bisher prägendsten Momente?

Lennard: Das ist schwer zu sagen da es schon ein paar gab. Ein schöner Moment war auf jeden Fall der 3:1 Derbysieg und damit endgültige Klassenerhalt mit dem VFB gegen den damaligen Meister Schwalmstadt 2 in der Saison 2016/2017


V.f.B.: Was möchtest Du unseren Fans, Zuschauern, unseren Vereinsvertretern oder auch der Mannschaft mit auf den Weg in die anstehende Saison geben?

Lennard: Erstmal wünsche ich natürlich jedem aus dem Team das er Verletzungsfrei bleibt und motiviert ist. Sonst hoffe ich natürlich dass die Fans und Zuschauer nächste Saison zahlreich erscheinen und den Verein unterstützen werden.



V.f.B. : Vielen Dank für den Einblick und viel Erfolg für die neue Saison!

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen