JSG Neukirchen A-Jugend-Torfestival im Metzenbergstadion!

JSG Neukirchen-JSG Stadtallendorf/Ostkreis 4 : 7!!

In der Punktspiel freien Zeit, hatte sich die JSG einen körperlich und spielstarken Gegner mit der JSG Stadtallendorf/ Ostkreis zum Freundschaftsspiel ins Metzenbergstadion eingeladen.

Die Mannschaft der Gäste hatte in der Anfangsformation 9 Spieler vom älteren Jahrgang (2001), einige davon wurden schon bei den Senioren eingesetzt.

Wir dagegen spielten mit einer Mannschaft des jüngeren Jahrgang (2002), sowie 3 Jungs (2004) der B-Jugend, die ausgeholfen haben.

Stadtallendorf spielte sofort nach Vorne und setzte unsere Abwehr und Mittelfeld, welche nicht immer ganz Sattelfest waren, unter Druck.

Mit einem Doppelschlag in der 7.min und 10.min gingen die Gäste mit 2:0 in Führung.

Wir versuchten dagegen zu halten, die körperlichen Vorteile konnten wir aber nicht wettmachen.

Leider hatten einige Spieler nicht ihren besten Tag und ließen die Einstellung, sowie den kämpferischen Einsatz vermissen.

Mit einem weiteren Treffer zum 0:3 ging es in die Halbzeit.

In der 51.min wurde Timm Diehl, der sein erstes Spiel nach seinem Wadenbeinbruch machte gefoult und Moritz Hahn konnte den Strafstoß im Nachschuss zum 1:3 verwandeln.

Nun war Stadtallendorf wieder an der Reihe, innerhalb von 7 Minuten bekammen wir 4 Gegentore zum 1:7!!

Es bahnte sich ein Debakel an!!

Die Mannschaft, angetrieben von den beiden Spielführen, Moritz Hahn und Hannes Jungklaus, hielten nun noch einmal richtig dagegen.

Man wollte sich so nicht abschießen lassen.

In der 73. min. Sebastian Merle, sowie 87. min Linus Praeger und Hannes Jungklaus in der 88 min. mit drei Toren, eine kleine Ergebniskorrektur zum 4:7 vornehmen.

Fazit:

Gegen so einen starken Gegner hat man nur eine Chance, wenn alles stimmt, vor allem die Vorbereitung / Einstellung.

Das Ergebnis hat gezeigt das wir noch viel Arbeit vor uns haben, man wird nur stärker, wenn man gegen starke Gegner spielt!

Ein besonderer Dank an die 3 B-Jugendspieler Luca Keller, Janis Knuppertz sowie Leon Glatzel die ausgeholfen und ordentlich mitgespielt haben!

Ebenfalls ein Dankeschön an der Schiedsrichter Mark Hofem, welcher bis jetzt alle 4 Freundschaftsspiel gepfiffen hat.

Das nächste Spiel, findet in Schrecksbach im Metzenbergstadion statt!!

Samstag, dem 26.10.19 um 13:00 Uhr gegen JSG Melsungen

Aufstellung:

Hahn, Moritz – Gümpel, Marcel – Gentile, Eze – Blumenauer, Lukas – Jungklaus, Hannes – Tettschlag, Jan – Diebel, Max ––

Keller, Luca – Diehl, Timm – Merle, Sebastian – Bernhardt, Simon –

Paeger, Linus – Knuppertz, Janis – Glatzel, Leon.

Quelle: E.H.

Timm Diehl ist nach seiner schweren Verletzung wieder zurück im Team!

62 Ansichten
  • Instagram
  • Facebook