Spielbericht D-Jugend Testspiel JFV Alsfeld - JSG Schrecksbach/Neukirchen

Aktualisiert: 4. März

Samstag 26. Februar das erste Auswärts-Testspiel des Jahres stand an. Gegner war mit der Gruppenliga Mannschaft der JFV Alsfeld ein richtiger Brocken.

JFV Alsfeld II - JSG Schrecksbach/Neukirchen II

Schon nach wenigen Minuten konnte sich der Gegner die ersten Chancen erspielen. Unser Team war sofort defensiv gefordert. Es entwickelte sich eine Abwehrschlacht und man machte es dem erwartet starken Gegner schwer. In der 14. Minute kam Alsfeld dann zum verdienten 1:0. So ging es auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit stand das Verteidigen wieder im Mittelpunkt. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit kam man jedoch auch dem gegnerischen Tor näher und die ersten Chancen wurden erspielt. In der 55. Minute erkämpfte man sich eine Ecke. Unser Geburtstagskind Marvin trat an und verwandelte die Ecke kurios direkt und erzielte damit den Ausgleich zum 1:1. Sekunden vor Schluss noch eine Schrecksekunde doch das 2:1 von Alsfeld wurde zu Recht wegen Abseits nicht gegeben. Das Spiel endete aufgrund der kämpferischen Leistung nicht ganz unverdient mit 1:1.

Aufstellung: Sören, Leon, Finn, Marvin, Colin, Joel, Silas, Ilja, Cassandra, Mika, Ilja, Lukas


JFV Alsfeld - JSG Schrecksbach/Neukirchen

Schon gleich zu Beginn entwickelte sich ein intensives Spiel. Alsfeld drückte von Beginn doch unsere Abwehr stand. In der 8. Minute kam der Gastgeber zum 1:0 durch den ehemaligen JSGler Mattis. Der schon eine Minute danach auch das zweite Tor erzielte. Doch schon in der 10. Minute kam unser Team zum 1:2 Anschluss durch Mika, der den Ball am Torhüter vorbeispitzeln konnte. Nur eine Minute später war es erneut Mika der einen Konter souverän zum 2:2 Ausgleich abschloss. Vier Tore in vier Minuten! Alsfeld nahm jetzt wieder das Heft des Handelns in die Hand doch das nächste Tor in der 22. Minute gelang erneut Mika, der einen erneuten Konter stark zu Ende spielt und den lupenreinen Hattrick perfekt macht. Die 3:2 Führung hielt beinahe bis zur Halbzeit doch Sekunden vor der Halbzeit konnte Alsfeld ausgleichen. Mit 3:3 ging es in die Pause nach einer sehr intensiven und torreichen ersten Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit war es eine defensiv starke Leistung. Man konnte das Spiel lange offen halten bis Alsfeld in der 43. das 4:3 erzielen konnte. Erneut nur Sekunden vor dem Ende der Halbzeit wurde das letzte Tor zum 5:3 Endstand erzielt.

Aufstellung: Noah, Moritz, Lara, Paul, Philipp, Linus, Sören, Mika, Antonio, Laura, Hannes, Finn


Bericht: Christian Stach





114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen