top of page

Spielbericht vom 10.Spieltag gegen FC Domstadt Fritzlar

Am 10. Spieltag fand im Metzenbergstadion das Kellerduell der Kreisoberliga statt. Auf Grund von Personalmangel bei den Gästen aus Fritzlar fiel das Spiel der Reservemannschaften aus.

VfB Schrecksbach ll – FC Domstadt Fritzlar ll Abgesagt (3:0) (Nichtantritt Gast)


VfB Schrecksbach - FC Domstadt Fritzlar 7:0


Die beiden Kontrahenten konnten bereits im Kreispokal im Juli auf Tuchfühlung gehen. In der Liga geht es für beide Mannschaften momentan darum den Abstiegsplätzen zu entfliehen.

Der VfB machte von Beginn an druck und die Domstadt Defensive hatte einiges zu tun. Torchancen konnte sich der VfB aber nur selten erarbeiten. Im Gegenzug wurde ein Konter der Gäste zu der ersten gefährlichen Situationen des Spiels. Belohnt wurde der Domstadt Stümer allerdings nicht, der Ball prallte an den Außenpfosten von Keeper J. Heipel. Erst in der 41' Minute traf Dosenöffner L.Schwalm zum längst überfälligen 1:0 Halbzeitstand. In der Zweiten Halbzeit legte die VfB Elf eine Schippe drauf. B. Lang traf direkt nach seiner Einwechslung (54') und erhöhte auf 2:0 (55'). Nur elf Minuten später traf L. Schwalm zum zweiten Mal (66'). Der VfB wurde auf einmal auch vor dem Tor gefährlich und die Gäste aus Fritzlar konnten nur noch hinterher gucken. Mit J. Herndl (71'), J. Kmoch (72') und Laurin Krämer (76') setzen sich drei weitere Spieler vom VfB auf die Torschützenliste. D.Schwalm traf, nach zwei Torvorlagen, zum 7:0 (88') Endstand und besiegelte damit den dritten Sieg der laufenden Saison.


Aufstellung :J. Heipel (TW), S. Bernhardt (RV), M. Genth (IV), J. Herdl (IV), A. Petersohn (LV), D.

Petersohn (RM), D. Schwalm (ZM), La. Krämer (ZOM), J. Kmoch (ZM), H. Jungklaus (LM) L. Schwalm

(ST)

Bank: L. Jäckel (67'),Le. Krämer (73'), B.Lang (54')




22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page