top of page

Spielbericht vom 3.Spieltag

SG Neuental/Jesberg – V.f.B. Schrecksbach 3:0


Am dritten Spieltag ging es für die V.f.B.-Elf zum Auswärtsspiel nach Jesberg. Die SG Neuental/Jesberg ist als Absteiger aus der Gruppenliga Hauptanwärter auf die oberen Plätze der KOL. Der V.f.B. hingegen musste sich, mit gleich sieben Ausfällen in der Stammformation, sehr flexibel zeigen. Dank Aushilfe D. Petersohn, Spielertrainer C. Miletzki, und Spieler der „Zwoten“ (Smolka, Walz, Aey) konnte das Spiel trotzdem bestritten werden.

Die Heimmannschaft der SG zeigte von Spielbeginn Ihre Ambitionen auf den heutigen Heimsieg. Nach 18 gespielten Minuten bekam SG-Stürmer F. Steffens, nach einer Flanke aus dem Halbfeld den Ball an den Kopf. Der Kopfball landete im langen Eck und bescherte der SG Neuental/Jesberg die frühe Führung. Neben der Abwesenheit vieler Spieler beutelte zudem die Verletzung von C. Andreev den V.f.B. . So musste Trainer Miletzki bereits in der 27. Minute den offensiven Neuzugang ersetzen. In der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte konnte die SG-Offensive erneut zuschlagen und das Ergebnis zur Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Nach der Halbzeitpause kam der V.f.B. besser ins Spiel und spielte nun auf Augenhöhe mit. 15 Minuten nach Wiederanpfiff kommt es im SG-Strafraum, nach Eckball von D. Petersohn, zum Getümmel und somit zur ersten guten Chance für die Gäste. Am Ende landet der Ball in den Armen des SG-Keeper. 20 Minuten später kommt C. Miletzski im Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter aus Neustadt zeigt auf den Elfmeterpunkt. Der wieder eingewechselte C. Andreev nimmt sich die Kugel, der SG-Torhüter pariert allerdings beispielhaft. Im Gegenangriff macht F. Steffens mit seinem zweiten Tor den Sieg für Neuental/Jesberg fest (84').



91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page