VfB "Zwote" spielt erfolgreiche Vorrunde

Nach der zwei Saisons bestehenden Spielgemeinschaft mit der SG Immichenhain/Ottrau in der Kreisliga B4 sowie einem weiteren Jahr Auszeit ist die „Zwote“ des VfB (2. Platz / 13 Punkte) auf die Fußball-Landkarte zurück gekehrt. Die Mannschaft der Übungsleiter Jörg Hess und Daniel Petersohn hat sich in der neuen Umgebung ganz ordentlich zurecht gefunden, steht seit dem zweiten Spieltag auf dem Silberplatz der Fußball Kreisliga B2 und hat auf heimischer Flur noch keine Niederlage einstecken müssen. Marvin Smolka ist mit fünf markierten Treffern Dritter der Torjägerliste in der Staffel. Markus Planz, Michael Diehl und Johann Schneigelberger waren in allen sechs Partien auf dem Rasen anzutreffen, versäumten dabei keine einzige Minute.

Auf dem Treppchen zu verbleiben, sollte in der zweiten Halbserie das Minimalziel für die „Zwote“ des VfB sein.

42 Ansichten0 Kommentare
  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook