JSG Neukirchen – JSG Neuental/Jesberg/Z/U 4:2 (2:0)

Die JSG Neukirchen empfing am Samstag, dem 12.10.2019, um 14:00, die JSG Neuental/Jesberg/Z/U in Asterode.

Früh in der Begegnung verschuldeten die Gäste einen Handelfmeter. Elias Hundt ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte ihn platziert ins linke Eck (5.).

Die Heimelf erhöhte den Spielstand, indem Luis Schäfer nach tollem Dribbling den Ball uneigennützig zu den im Zentrum frei stehenden Christian Schmalz spielte, der diesen für den Treffer zum 2:0 nur noch ins Tor einschieben musste (12.).

Die Gäste waren drauf und dran den Anschlusstreffer zu erzielen. Ihrer Ineffektivität ist es zu verdanken, dass Christian Schmalz nach einem lang geschlagenem Ball den Spielstand auf 3:0 erhöhte (50.).

Zwar konnte die Gastelf den Anschlusstreffer erzielen (58.), musste jedoch wenig später den vierten Gegentreffer hinnehmen, als Jonas Fieser einen Pass im gegnerischen Strafraum erreichte und diesen per Direktschuss zum 4:1 verwertete (66.).

Den Treffer zum 4:2-Endstand erzielte Leon Kaufmann (76.), indem er einen Elfmeter verwandelte, der durch ein unnötiges Foulspiel entstanden ist.

Die Gäste hadern mit ihrer Chancenverwertung und dem mangelnden Ausnutzen der Spielüberlegenheit. Der Sieg ist äußerst glücklich für den aktuellen Tabellenführer, zeigte man doch über weite Strecken ein zu nachlässiges Zweikampfverhalten und eine unzureichende Laufbereitschaft.

Quelle: Albert M.


34 Ansichten
  • Instagram
  • Facebook