top of page

Spielbericht vom 26.Spieltag

Am 26. Spieltag der Saison trafen die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar und der V. f. B. Schrecksbach aufeinander, um sich auf dem Sportplatz in Kirchberg zu messen. Vor 200 Zuschauern pfiff Schiedsrichter Niklas Martin das Spiel pünktlich um 15:00 Uhr an.


SG Kirchberg/Lohne/Haddamar - V. f. B. Schrecksbach 1:3


Die Gäste aus Schrecksbach legten einen fulminanten Start hin und zeigten von Beginn an ihre spielerische Überlegenheit. Bereits in der 5. Minute gelang es ihnen, nach einem präzisen Pass auf der rechten Seite durch Hannes Jungklaus, den Ball zu Benedikt Lang zu bringen, der diesen erlief und gekonnt in den Rücken der Abwehrkette spielte. Dort wartete Lukas Schwalm, welcher den Ball unhaltbar ins kurze Eck zum 1:0 für den V. f. B. Schrecksbach versenkte.



Doch die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar ließ sich davon nicht entmutigen und kämpfte sich zurück ins Spiel. In der 17. Minute erzielte Serhat Bingül nach einer Flanke von Matthias Tropmann über das, im Sechzehner herrschende, Gewusel per Kopf den Ausgleichstreffer zum 1:1. Die Partie blieb intensiv, mit beiden Mannschaften, die um die Kontrolle des Mittelfelds kämpften. In der 30. Minute gelang dem V. f. B. Schrecksbach erneut die Führung. Nach einem Zweikampf um den Ball gelang Alex Kneip ein Schuss auf das Tor der SG Kirchberg/Lohne/Haddamar, den Torwart Niklas Wissemann zunächst abwehren konnte, jedoch den Ball nicht festhalten konnte. Carlo Breves nutzte den Fehler des gegnerischen Keepers aus und schob den Ball ins Netz zum 2:1.


Die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar drängte vor der Halbzeitpause noch einmal auf den Ausgleich, doch trotz guter Chancen durch Nico Karwath und Marius Ludwig blieb es beim 1:2 zur Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit erhöhte der V. f. B. Schrecksbach den Druck und zwang die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar zu Fehlern. In der 56. Minute brachte diese Druckphase eine Foulstafette von der heimischen SG-Abwehrreihe. Das entscheidende letzte Foul beging Joe Feige im Sechzehner an Carlo Breves und ließ dem unparteiischen Schiedsrichter Niklas Martin keine andere Wahl als auf Foulelfmeter zu entscheiden. Carlo Breves trat selbst an und verwandelte sicher zum 1:3 für den V. f. B. Schrecksbach.



Trotz eines kämpferischen Auftritts gelang es der SG Kirchberg/Lohne/Haddamar nicht, die Führung des V. f. B. Schrecksbach ernsthaft zu gefährden. Die Gäste verteidigten geschickt und ließen nur wenige Torchancen zu. In der Phase zwischen der 60. und 90. Minute zeigte sich jedoch eine gewisse Frustration bei der SG Kirchberg/Lohne/Haddamar, die zu insgesamt vier gelben Karten führte. Dies unterstreicht den intensiven Charakter des Spiels und den unermüdlichen Einsatz beider Mannschaften bis zum Schlusspfiff.

Kurz vor Schluss hatten Hannes Jungklaus und Benedikt Lang noch zwei gute Gelegenheiten, das Ergebnis zu erhöhen, doch ihre Fernschüsse verfehlten knapp das Ziel. Am Ende gewann der V. f. B. Schrecksbach verdient und nahm drei wichtige Punkte mit nach Hause.


Die V. f. B.-Elf sichert sich somit endgültig den Relegationsplatz in der KOL und kann sich somit ohne Druck auf die letzten Saisonspiele vorbereiten.


Weitere Bilder vom Spiel der 1.Mannschaft sind auf unseren Social-Media-Kanälen sowie bei FuPa zu finden.




Bilder der 2 Mannschaft:

159 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page