top of page

Generationswechsel bei der AH des VfB Schrecksbach

💙🤍 𝐆𝐞𝐧𝐞𝐫𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐬𝐰𝐞𝐜𝐡𝐬𝐞𝐥 𝐛𝐞𝐢 𝐝𝐞𝐫 𝐀𝐇 𝐝𝐞𝐬 𝐕𝐟𝐁 𝐒𝐜𝐡𝐫𝐞𝐜𝐤𝐬𝐛𝐚𝐜𝐡 𝟏𝟗𝟐𝟏 𝐞.𝐕. ⁣⁣

⁣⁣

Die Alte Herren des VfB Schrecksbach haben einen neuen Abteilungsleiter. Michel Bickert übernimmt das Amt von Thomas Genth, der sein Amt zur Verfügung stellte. Nachdem ich vier Jahre die Getränkekasse gemacht habe und zehn Jahre den Vorsitz, war es an der Zeit, den Staffelstab weiterzugeben, so der ehemalige Leiter. Mit Michel Bickert bekommt die Alte Herren ein neues Gesicht. Der Schrecksbacher, übte in der Vergangenheit schon das Amt des Fussballfachwartes der Seniorenmannschaft aus und ist mit der Vorstandsarbeit bestens vertraut. Auch Ingo Steinbrecher, stellt sein Amt als Fachwartes der AH zur Verfügung. Für Steinbrecher ist es ein logischer Schritt. Durch mein politisches Engagement und als Organisator des Faschings, bin ich auch in anderen Bereich stark eingebunden und froh, dass wir mit Niklas Baumgart einen perfekten Nachfolger gefunden haben, so ,,Stone“. Steinbrecher führte das Amt 12 Jahre aus. Niklas Baumgart möchte den Übergang von Senioren zu den AH weiter vorantreiben. Da ich auch weiterhin aktiv in der zweiten Mannschaft spiele, bin ich ein gutes Bindeglied zwischen den beiden Spaten, so der ehemalige Ober-Ohmer, der seit ein paar Jahren mit seiner Familie in Holzburg wohnt. 

Komplettiert wird Team von Michael Bauer (1.Kassierer) und Michael Gall (2.Kassierer), die beide ihrer Funktion treu bleiben. Mario Schmeer, der das Amt des Schriftführers ausübte, scheidet ebenfalls auf eigenen Wunsch aus. Diese Arbeit wird vom Social Media Team des VfB Schrecksbach übernommen.

 

Abteilungsleiter: Michel Bickert

Fachwart/Sportlicher Leiter: Niklas Baumgart

1. Kassierer: Michael Bauer

2. Kassierer Michael Gall

Schriftführer: Social Media Team des VfB Schrecksbach

 

Im Namen der Alte Herren bedankt sich der neue Leiter Michel Bickert bei Thomas Genth, Ingo Steinbrecher und Mario Schmeer für die geleistete Arbeit.

 

Auf neue Gesichter freut sich die Alte Herren weiterhin. Begeisterte können sich gerne persönlich melden oder beim Training am Mittwoch um 19:00 Uhr in Schreckbach dazustoßen. Anschließend findet immer ein gemütliches Beisammensein im Sportlerheim statt.



258 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page