VfB-Trainer Trainer Walter Wolf nimmt vorzeitig seinen Hut


Schrecksbach. Der Trainer des VfB Schrecksbach hatte erst im Januar das Traineramt von Spielertrainer Sascha Steinbrecher übernommen. Nun geht er aus privaten Gründen früher als geplant. Nach der Begegnung am Sonntag gegen den MFV II (3:6) informierte der 44-Jährige Altenburger den VfB Vorstand über die vorzeitige Trennung. Bis zum Saisonende wird nun der 66-jährige Schrecksbacher Erwin Hofem die Mannschaft betreuen. Hofem trainierte lange Jahre im Junioren- und Seniorenbereich, verfügt über große Erfahrung. „Wichtig ist das Ruhe im Verein einkehrt, der Zusammenhalt wieder gestärkt wird“ so Hofem.

233 Ansichten
  • Instagram
  • Facebook